fit4future foundation Germany

Kongress 2022

Bad Griesbach

27. - 29. Oktober 2022

„Die Klimakrise ist die größte Bedrohung für unsere Gesundheit – und für unsere Kinder.“ Eckart von Hirschhausen.

Ein Kind, das heute geboren wird, wird in einer Welt leben, die durchschnittlich 4°C wärmer sein wird als zu Beginn der Industrialisierung. Die Folgen der Erderwärmung wirken sich auf die menschliche Gesundheit in jedem Lebensabschnitt aus, von Geburt an über Adoleszenz bis ins Alter. Sie addieren sich über ein Leben hinweg auf, was sie weiter negativ stärkt. Kinder sind weltweit am schlimmsten von der Klimakrise beeinträchtigt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht davon aus, dass weltweit 88% der Krankheitslast, die dem Klimawandel zuzuordnen ist, Kinder unter fünf Jahren betrifft!

Der 8. Kongress beleuchtet die Korrelation zwischen Klimawandel- und Klima-Einflüssen auf die Gesundheit unserer Kinder. Ziel des Kongresses: Aufklären. Handeln. Verändern.

Eine der aktuell wichtigsten Präventions-Maßnahmen, um die Gesundheit von Kindern in der Zukunft sicher zu stellen, ist die „Gesundheit der Erde“ zu erhalten. Zahlreiche Studien beweisen die direkten und indirekten Konsequenzen des Klimawandels auf die physische und psychische Gesundheit der Menschen, vor allem der Kinder. Der Kongress informiert, transferiert Wissen und will in Fokus-Gruppen Ziele und Forderungen für relevante Zielgruppen erarbeiten.

Strategischer Partner des Kongresses ist die Hirschhausen Stiftung „Gesunde Erde, gesunde Menschen“. Einer der Key-Speaker wird Ex-Skistar und Natur-Aktivist Felix Neureuther sein.

In den kommenden Jahren wird der Kongress zum Get-Together der Protagonisten des Programms „Gesunde Erde. Gesunde Kinder.“ - und wird der wissenschaftlichen und inhaltlichen Weiterentwicklung des neuen Schwerpunkt-Programms der fit4future foundation dienen.

Das Kongressporgramm wird in Kürze hier aufgeschaltet.